Drucken
Hauptkategorie: Vereine
Kategorie: E-Kader
Nach einer erfolgreichen Talentiade stand der E-Kader 2017/18 fest und die Lehrgänge konnten beginnen. 
1. Lehrgang (28.-29. Oktober 2017)
Am 28.10.17 war es dann so weit - der erste Lehrgang des E-Kaders in Unterfranken. 
Alle ginge mit hohen Erwartungen in die Turnhalle in Lohr und freuten sich auf die zwei Trainingstage mit Übernachtung in einer nahegelegenen Jugendherberge . Natürlich wurden alle Erwartungen übertroffen, denn die zwei Trainingstage waren nicht nur lustig und schön, sondern auch sehr erfolgreich. Durch die Übernachtung lernten sich alle besser kennen und jeder hatte Spaß. Dabei kam aber auch das Training nicht zu kurz. Nach dem Vortag, an dem wir Kraft, Sprint und Sprünge gemacht haben, kam der nächste Tag mit noch einem harten Training. Indem wir längere Sprints gelaufen sind, ein Medizinballtraining absolviert und noch ein bisschen geturnt haben.
Am Ende waren alle erschöpft und müde von den anstrengenden Tagen in Lohr. 
 
2. Lehrgang (25. November 2017) 
Nun stand der zweite Lehrgang an. Nach dem ersten Lehrgang in Lohr, rechnete nun jeder nach diesem Lehrgang in Schweinfurt, mit starkem Muskelkater an so gut wie dem ganzen Körper, aber natürlich wusste auch jeder das es wieder ein schöner Tag werden würde. Alle waren ziemlich aufgeregt, da bei diesem Lehrgang ein besonderer Gast dabei war. Es war Andreas Knauer, der leitende Landestrainer in Bayern. Aber jetzt zum Training. Den Vormittag haben wir mit Sprüngen und Würfen mit Medizinbällen verbracht. 
Nach der Mittagspause hatten wir dann alle die Ehre mit Andreas Knauer zu trainieren. Mit ihm haben wir die berühmt berüchtigten „Animal Moves" gemacht. Am Ende des Tages waren alle wieder erschöpft von dem anstrengend Training, bei dem alle ihr bestes gegeben haben, um einen möglichst guten Eindruck bei Andreas Knauer zu hinterlassen.
 
3. Lehrgang (23. Dezember 2017)
So schnell geht die Zeit vorbei. Bald ist ja schon Weihnachten. Genau dies dachten sich alle, als sie am 23. Dezember zum Weihnachtslehrgang des E-Kaders gingen. Diesmal fand der Lehrgang am Hubland von Würzburg statt und mit der Vorfreude auf das Weihnachtsfest ließ es sich gleich viel besser trainieren. Am Vormittag haben wir unsere Reaktion für den Start verbessert und Kraftübungen mit Medizinbällen absolviert . Der Nachmittag wurde effektiv mit Stangenklettern und Turnen genutzt.
Im Endeffekt war der Lehrgang sehr effektiv und es fieberten schon viele auf die Nordbayerischen Meisterschaften hin, die am 21.1.18 in Fürth stattfanden. 
 
4. Lehrgang (18. Februar 2018)
Der 4. Lehrgang der Unterfranken-Auswahl fand in Karlstadt statt und begann erstmal mit den Glückwünschen zu den erfolgreichen Nordbayerischen und Bayrischen Meisterschaften in der Leichtathletik Halle in Fürth. Mit viel Motivation konnten so die Trainingseinheiten beginnen. Am Vormittag sind wir Hürden gelaufen und haben somit unsere Technik verbessert.
Nach der ersehnten Mittagspause ging es dann weiter mit verschiedenen Kraftübungen. 
Zum Schluss fühlten sich alle gut vorbereitet für die schon bald folgenden zwei wichtigen Wettkämpfe. Nämlich die Bayrischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Fürth (24.2.18) und die Unterfränkischen Crosslauf Meisterschaften in Gambach (3.3.18).
 
5. und letzter Lehrgang (17. März 2018 )
Am 17.3.2018 fand der letzte Lehrgang des Unterfränkischen E-Kaders mit den anderen Nordbayerischen Bezirken in der Leichtathletik Halle Fürth statt. Am Vormittag wurden die Tests der Talentiade wiederholt. So meisterten wir hintereinander die Disziplinen 5er Hop, 30m fliegend und Kugelschocken. Hierbei konnte man gut sehen, wie man sich verbessert hat. Darauf folgte dann noch eine 8x100m Staffel gegen die anderen Nordbayrischen Bezirke.
Nach der wohlverdienten Mittagspause ging es in einzelnen Disziplingruppen weiter. Hierbei standen die Gruppen Lauf, Sprint, Weitsprung, Hürden, Hochsprung und Wurf zur Auswahl. 
Nach dieser Trainingseinheit war es dann auch Zeit zum Abschied, denn dies war erstmal der letzte Lehrgang. Weiter geht es dann erst am 22. und 23. September bei dem Bezirkevergleich in Garmisch-Partenkirchen. 
Vorbereitend darauf findet aber noch ein E-Kader Förderwettkampf am 28. April in Lohr statt.
 
Zum Schluss möchten wir noch ein großes Dankeschön an unsere Trainer Martin Riedmann und Bernhard Schäfers aussprechen. Durch euch haben wir unsere Bestleistungen übertroffen und viel dazu gelernt. Wir danken euch für eure Geduld und Nerven, die ihr in jedem Training gebraucht habt. Uns haben die Trainings sehr gefallen und wir hoffen ihr hattet auch Spaß. 
(Ein Bericht von Eliese Hohmann, E-Kader-Mitglied)